Bitclub Network – Die Gelddruckmaschine?

Bitclub Network

Mit dem Bitclub haben Sie eine der lukrativsten und innovativsten Möglichkeiten, sich quasi legal und für wenig Geld eine Gelddruckmaschine zu beschaffen.

So war es avisiert und kalkuliert. Die Realität sieht leider etwas anders aus. Das Mining wird immer aufwendiger und teurer. Dementsprechend ist das Bitcoin-Mining nicht so gut gelaufen, wie erwartet und wird naturgemäß trotz ständig verbesserter Hardware auch nicht mehr besser werden. Man muss jetzt gespannt sein, ob der Bitclub bei diesem relativ mageren Ergebnis, die Mining-Laufzeit nach Ablauf der 1.000 Tage weiter verlängern wird. Man hätte allein durch die Wertsteigerung des Bitcoins deutlich mehr davon gehabt, wenn man von dem Geld einfach nur die Coins gekauft und diese im Wallet liegen gelassen hätte. Bei ZCash steht der Bitclub etwas besser da. Mal schauen, was langfristig noch passiert und ob man sich dort, noch etwas Schlaues einfallen lässt.

Ich muss allerdings zugeben, dass dieses Programm für Networker absolut empfehlenswert war und bereits unheimlich viele Menschen finanziell unabhängig gemacht hat. 

News Anfang Oktober 2018:

ACHTUNG Bitclub stoppt Auszahlungen und Miningaktivitäten:

Bitte lest selbst!

News Spätsommer 2018:

Immer mehr Network-Kollegen mit denen ich sprach, sind inzwischen unzufrieden mit dem Bitclub und ich bin nicht böse, dass ich dieses System nie offensiv propagiert und auch keine Partner dort eingeschrieben habe, auch wenn die Provisionen, die dort ausgeschüttet wurden, sehr verlockend waren. Viele Leute haben sehr viel Geld mit dem Bitclub verdient.

Als reiner Investor war das Programm allerdings eher enttäuschend – meiner Meinung nach. Ich hoffe für alle Involvierten, dass der Bitclub die Schwierigkeiten überwindet und noch lange lebt. Wie Ihr unten seht, haben einige Leader sogar schon ihre Videos gelöscht, was kein gutes Zeichen ist.

Ich selbst bin dort mit dem kleinsten Bitcoin-Pool und einem Zcash-Pool engagiert. Ich kann gar nicht die genauen Zahlen sagen, aber ich denke, dass ich durch den rasanten Anstieg des Bitcoins mein Geld schon wieder herausbekommen habe. Wie oben bereits gesagt, hätte ich mit meinem Engagement allerdings direkt Bitcoins gekauft, hätte ich deutlich mehr davon gehabt. 

Älter:Ein weiteres Update im Bitclub im Januar 2018: Bitclub update Januar 2018 

Älter: Das Bitclub Network hat in die richtige Richtung reagiert – Hier die News vom 16.6.2017: News 16062017

Das Bitclub Network ist in meinen Augen ein verhältnismäßig konservatives Programm, das bei keinem Online-Marketer im Portfolio fehlen sollte. Solide monatliche Renditen zwischen 3 und 9 % sind nicht zu verachten und bringen ein wenig mehr Sicherheit ins eigene Business. Allerdings, für alle Nicht-MLM-Networker, ist dieses Programm als langfristiges Engagement zu verstehen.

Wie fängt man an, eine für viele noch sehr neue und unbekannte Technologie zu erklären? Ich mache das am liebsten mit Videos. Die kann man sich in Ruhe anschauen und so die Informationen am besten aufnehmen.

Nur so viel vorweg: Hinter dem Bitclub steckt die Bitcoin-Technologie. Der Bitcoin ist eine Kryptowährung, die  laut fast aller Finanzexperten, die Währung der Zukunft ist. Dies liegt unter anderem daran, dass dieses digitale Geld unabhängig von Staaten, Banken und der Wirtschaft ist. Überdies ist sie auf Grund dessen, dass sie mathematische begrenzt ist auch noch inflationsunabhängig und die Transaktionen sind weltweit überwiegend gebührenfrei.

Früher wurde Gold geschürft, heute schürft man Bitcoins. Dies macht unter anderem auch der Bitclub. Der Bitclub ist aber wesentlich mehr, als ein sogenannter Bitclub Miner. Wer sich ganz detailliert mit diesem Thema beschäftigen möchte, dem darf ich ein Skype-Call mit einem der Top-Führungskräfte im Bitclub, der mittlerweile dort über 1.000 Partner hat, anbieten, der keine Fragen unbeantwortet lässt und meine Partner auf Wunsch Schritt für Schritt von der Registrierung bis zum Kauf der Mining-Pools begleitet. Mailen Sie mich einfach an (Impressum).

Aus rechtlichen Gründen vorweg wie immer der Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass diese Tipps von mir immer nur auf meinen eigenen positiven Erfahrungen und Einschätzungen beruhen und keine Garantie für die Zukunft darstellen. Lesen Sie vor Ihrer Entscheidung bitte unbedingt immer auch den Einkommensdisclaimer und den Haftungsausschluß. Bei jeder unternehmerischen Beteiligung bestehen immer Chancen und Risiken, die im Extremfall auch zum Verlust des Geldes führen können.

Was muss ich über Bitcoin, Bitclub usw. wissen?

Eine schöne ausführliche Erklärung der Materie finden Sie in dem folgenden Video vom 4.1.2017 (ca. 43 min). 

Ich möchte hier niemanden mit zu vielen Details verwirren, weil ich weiß, die meisten Menschen suchen hier entweder eine Möglichkeiten mit dem Bitclub ein Business mit Partneraufbau zu starten, oder einfach eine Möglichkeit zum Geldverdienen.

Hier noch eine Kurzerklärung ca. 10 min.:

Warum Bitclub Network?

Der Wert des Bitcoins liegt heute zwischen 500 und 600 €. Experten erwarten einen Anstieg in den nächsten Jahren auf über 10.000 €, also fast eine Verzwanzigfachung. Nicht umsonst investieren bekannte Größen, wie Bill Gates, Yahoo, die New Yorker Börse und viele andere mehr momentan Millionen in Bitcoin-Unternehmen.

Und an diesem gigantischen Markt können auch Sie partizipieren. Die Frage, die man sich stellen muss lautet, wie und wo mache ich das am besten? Denn dort wo die großen und erfolgreichen dieser Welt investieren, möchte man doch dabei sein, oder?

Bitclub Network gehört zu den 8 größten Minern weltweit. Beim Bitclub werden Sie bereits ab 500 $ zzgl. der einmaligen lebenslangen Mitgliedschaftsgebühr im Bitclub von 99 $ an den Miningerträgen des Clubs beteiligt. Diese Beteiligung gilt für 1.000 Tage (neu: Der Bitclub hat kostenfrei und auch bei allen bereits bestehenden Mining Pools die Laufzeit von 600 auf 1.000 Tage verlängert! Klasse, wo bitte gibt es so etwas?). 30 bis 50 % des Ertrages wird in neue Hardware investiert, die nötig ist, um neue Bitcoins schürfen zu können. Das restliche erwirtschaftete Geld steht Ihnen zur freien Verfügung. Der automatische Neukauf von Pool-Anteilen sorgt außerdem dafür, dass nach den 1.000 Tagen bereits mehr Anteile erwirtschaftet worden sind als beim Anstieg erworben wurden, so dass Sie sich hier ein lebenslanges passives Einkommen aufbauen. Quasi ein Perpetuum Mobile.

bitclub-mining-pools-1

Hier ein ganz interessantes Video vom Oktober 2016 mit Fragen und Antworten zum Thema Bitcoin, Bitclub Network, Zcash uvm.:

In den drei kurzen und, wie ich finde, leicht verständlichen Videos werden die Provisionen, der Binärplan und das Punktesystem des Bitclub Networks erklärt. Das vierte Video zeigt das ganze vielleicht noch etwas detaillierter. Einsteigern in diesem Thema empfehle ich, sich die ersten drei Videos auf alle Fälle anzuschauen.

Provisionen:

Binärplan:

Punktesystem:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*