Mountainwolf

Mountainwolf, die neue Plattform für schnelle Transaktionen

Mit der Zusammenarbeit zwischen PLC und Mountainwolf startet jetzt endlich die angekündigte neue Ära auf dem Weg zum Kaufbutton. Leider ist das Prozedere noch nicht ganz so einfach, wie erhofft. Es ist aber ähnlich einfach wie die Anmeldung und Verifizierung bei einem Broker wie z.B. bei Admiral Markets von unserem Diamanten Grateful Shift. Die PLC-Partner, aber auch Neulinge sollte dabei keine Schwierigkeiten haben. Die Vorteile dieses Zahlungsanbieters, wiegen die wirklich kleine Anstrengung bei Registrierung und Verifizierung jedoch 100fach auf.  

Mit Moutainwolf sollen wir bereits jetzt in Sekundenschnelle bis zu 100.000,- € für angeblich nur maximal 2,- € Gebühr an Platincoin transferieren können. Leider hängt auch hier PLC noch etwas hinterher. So müssen die Transaktionen noch händisch ins Backoffice gebucht werden, was eine Verzögerung von bis zu 7 Banktagen zur Folge hat. Ich hoffe sehr, dass diese Hürde demnächst ebenfalls genommen wird.

Einzahlungen und auch Auszahlungen vom und auf das Bankkonto sollen nach dem großen Update vom 1. – 3. Juli 2021 in Höhe bei Einzahlungen bis 49.900,- € möglich sein. Auch Rechnungen werden dann direkt aus der Exchange zahlbar sein. Wie geil ist das bitte???

Schon heute ist ein ganz einfacher Wechsel dort von € z.B. in Bitcoin oder in Ethereum möglich (Easy Trading). Man erspart sich den komplizierten Weg über Kauf- und Verkauf-Optionen (die laufen automatisch im Hintergrund).

Wichtiges Update Anfang Juli 2021:

Im Sommer sollen es dann, wenn die Tests erfolgreich laufen sogar bis zu 150.000,- € je Transaktion werden und viel wichtiger: Unser Platincoin selbst soll dann als Wallet an- und eingebunden und sowohl Ein- wie Auszahlungen sowie beliebige Wechsel der verschiedenen Währungen untereinander eben auch mit Platincoin möglich sein.

Es gibt hier bereits eine funktionierende Kreditkarte, für 29,- € oder kostenfrei in den größeren Paketen, die uns helfen wird, unsere Coins ganz einfach auf die Straße zu bringen. TOP!!!

Mountainwolf Kreditkarten

Ihr benötigt für Eure Registrierung Euer Handy und 2 Apps (Google-Authenticator und ID Now zur Verifizierung (ID Now-QR-Code und auch die ID kommen während der Verifizierung)). Außerdem benötigt Ihr Euren Ausweis oder Pass und eine Rechnung (nicht älter als 3 Monate in Papierform, da Ihr diese einscannen müsst). Mit diesen Dokumenten sollte jeder die Registrierung und die Verifizierung locker in weniger als 30 Minuten hinbekommen (selbst inklusive des Herunterladens und der Installation der ID Now App).

Einzahlen könnt Ihr nach der Verifizierung bei Mountainwolf über den Menü-Punkt Wallet/Summary über Deposit und das sogar per IBAN auf eine Europäische Bank in Litauen (Bitte Eure Referenznummer von Mountainwolf dabei nicht vergessen).

Wer Geld von Mountainwolf zu Platincoin bringen möchte, macht dies ebenfalls über den Menü-Punkt Wallet/Summary über Send Wolf und dort über das €-Konto von Platincoin ins Platincoin-Backoffice welches lautet:  526093663500.

Diese Kontonummer dort bitte eintragen und anschließend beim

Zahlungszweck: P(Eure 10-stellige ID)P einsetzen – Ganz wichtig!!!

Bis zu 7 Bankarbeitstage dauert es dann, da händisch von PLC eingepflegt, bitte berücksichtigen. Außerdem, Ihr kennt es sicher von den verschiedenen anderen Zahlungsanbietern, rechnet bitte auch immer eine kleine Reserve für die Gebühren ein.

Wichtige Webinare:

>>> Hier noch ein tolles erklärendes Webinar <<< zu Mountainwolf. Es wird darin sehr gut erklärt, was wir jetzt auch für eine Chance mit dem Kauf der Token haben. Und noch ein weiteres Webinar zu Mountainwolf in Bezug auch zu Platincoin.

Wer vieles davon noch einmal als Videoanleitung benötigt, findet die meisten Infos auch in diesem Video.

Hier kommt Ihr zu den Videos, die Euch die Aktivierung und Einbindung der Karte zeigen.

Durch die Einfachheit, die sehr günstigen Gebühren und nicht zuletzt durch die extreme Geschwindigkeit, hat diese Exchange gigantisches Wachstums-Potential. Ich werde mir die Standard-Mitgliedschaft holen und natürlich auch mindestens ein Token-Paket. Bis 30. Juni 2021 läuft noch die günstige Phase 2 im Token-Verkauf.

Erste eigene Erfahrungen:

2 Tage dauerte meine Überweisung auf das IBAN-Konto und der Eingang meines Geldes dort wurde per Mail von Mountainwolf bestätigt. Ein sehr guter Service, wie ich finde. Ich habe mich zum Start für die Standard-Mitgliedschaft entschieden und gleich ein 300,- € Token-Paket erworben, um an der vermeintlichen Preissteigerung ein wenig zu partizipieren. Nebenbei reduziert dieses Paket zudem die Wechselgebühren – Double-Win-Win. Demnächst werde ich die Senator-Karte, die in der Standard-Variante kostenfrei enthalten ist beantragen. Das hat aber bei mir noch Zeit. Besonders schön ist es natürlich auch zu wissen, dass ich hier ganz leicht, nicht nur wie demnächst geplant den Platincoin, sondern über die Easy Trade Funktion auch andere Coins, wie zum Beispiel Bitcoins instant tauschen und dann einfach auszahlen lassen kann – und demnächst auch Rechnungen damit bezahlen kann.

Ach so, überwiesen habe ich 650,- € und 5,- € Gebühren wurden dabei abgezogen, so dass ich nach dem Kauf der Standard-Mitgliedschaft (einmalig 298,- €) und dem Token-Paket-Kauf (300,- € für das kleine Paket), noch 47,- € auf dem Wallet habe (z.B. für den Instant-Tausch in andere Coins). Eine absolut akzeptable Gebührenstruktur, wie ich finde. Die kleinen Token-Pakete kann man übrigens nur einmal kaufen, das „Große“ (2.500,- €), so oft man will. Noch läuft die zweite Phase mit den vergünstigten Coins (siehe Video und Bild). Hier geht es zum Telegram-Kanal von Mountainwolf (wichtig für Updates und News).

Ich bin zufrieden und wünsche Euch viel Spaß mit diesem neuen tollen Zahlungsanbieter.

Ergänzung: Nach dem Update gab es bei mir Schwierigkeiten mit dem Google Authentikator. Damit gibt es ja leider immer mal wieder Ärger. Einfache Lösung war, einen anderen Authentikator für 2FA dort zu benutzen. Ich habe folgenden verwendet, der sofort funktionierte:

Viele liebe Grüße

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*