Unsere Freiheit ist so nah

Hallo Ihr Lieben,

was sind das für aufregende Zeiten? Wir können uns so glücklich schätzen, denn die komplette Freiheit ist so nah.

Was momentan bei Platincoin passiert, löst bei uns Partnern echte Glücksmomente, nein, richtige Glücksphasen aus. Die Smart Kontrakte (die sichersten Verträge der Welt, da auf der Blockchain) sind eingepflegt und werden außerdem, haltet Euch bitte fest, so wie es aussieht, bald ein eigenes überall anerkanntes Zahlungsmittel sein. Wir wissen ja bereits, dass wir neben dem Wallet, mit dem wir an dafür eingerichteten Vending-Maschinen (Verkaufsautomaten) oder POS-Terminals bezahlen können auch demnächst unsere Kombi Debit/Kredit-Karte quasi überall nutzen können, um unsere Coins auszugeben oder am Bankautomaten Euros dafür zu ziehen (im Übrigen funktioniert die Karte auch mit Bitcoin). Jetzt hat Alex aber noch ein Sensation verkündet: Die Smartkontrakte werden ein eigenes Zahlungsmittel werden und wohl auch zusätzlich noch direkt auf die Karte geladen werden können. So kann jeder Mensch vom einfachen Konsumenten zum Spender ohne Spende und ohne Risiko, dafür aber sogar mit finanziellem Vorteil im Erfolgsfall werden!

Was bedeutet das?

Wir werden demnächst also, statt unsere Platincoins einfach auszugeben (am besten natürlich nur, die durch Minting oder durch die Blockchain-Plätze monatlich verdienten), unsere Coins einfach für 6 Monate einfrieren und so im Idealfall kosten- und wie es aussieht vielleicht sogar steuerfrei konsumieren, so wir das zumindest ein Jahr durchhalten. Wer das mit seinen Coins in 6 aufeinander folgenden Monaten für seinen kompletten Konsum schafft, konsumiert auf dieser Basis ein Leben lang kostenfrei und verdient sogar noch durch die Wertsteigerung des Coins.

Jetzt ist es spruchreif: Es gibt sogar noch 10% Prämie!!! Das bedeutet, wir konsumieren in Zukunft nicht nur kostenfrei, sondern verdienen auch noch beim Konsumieren!!!

Dieses unglaubliche Szenario funktioniert natürlich nur mit dem einzigartigen Minting-System von Platincoin und bald sogar weltweit. Natürlich gilt dieses Prozedere auch für kleinere und auch für viel größere Szenarien (z.B. kostenfreier Autokauf lebenslang etc.). Und dann stellt Euch bitte einmal vor, dass das immer mehr Menschen machen werden, auch und erst recht Firmen, die so z.B. komplett frei werden können von ihren Betriebs-Kosten. Was bedeutet das wohl für den Index- und den Kurswert von Platincoin?

Wie kann das gehen?

Es ist geplant, dass beim jetzigen Index von 5 die gleiche Anzahl von Platincoins im Vergleich zur €-Anzahl, für 6 Monate eingefroren werden. Das ist also der Wert-Faktor 5. Für 2.000,- € monatlichen Konsum, müssen wir also 2.000 Platincoins (Wert jetzt 10.000,- €) ein halbes Jahr lang einfrieren. Als Belohnung erhält man durch den Smartkontrakt einen Gutschein im Gegenwert von 2.000,- €. Die 2.000 Coins werden nach den 6 Monaten wieder frei, z.B. für neue Smartkontrakte. Wer dauerhaft also monatlich für 2.000,- € kostenfrei konsumieren möchte, muss also lediglich 6 x 2.000, also beim jetzigen Index 12.000 Platincoins besitzen und diese einfrieren.

Beim Index von 50 sind nach meinem Verständnis dementsprechend nur noch 1.200 Coins nötig. Das Ziel von Alex ist es, dass die Partner im Idealfall alle kostenfrei konsumieren können und werden. Wer noch nicht genug Coins besitzt, der hat gerade jetzt die Möglichkeit, mit seinen Coins noch einmal nachzulegen. Testweise ist der Kauf der beiden kleinen Double-Minter mit Platincoins freigeschaltet (noch inkl. der 30%-Farmen). Das wird schon wie verrückt genutzt, so dass ich mir vorstellen kann, dass diese Aktion vielleicht schon bald wieder beendet wird. Es ist eine große zusätzliche Chance, jetzt noch seinen Coinbestand und sein Farmvolumen (mit noch 30% Rendite) zu erweitern (Kurz-Video eines PLC-Partners dazu).

Wer zudem eine Network-Karriere bei PLC starten möchte, kommt noch schneller ans Ziel. Jeder, der sich einen oder mehrere Blockchainplätze (in den Limited Edition-Paketen) sichert oder gesichert hat, gehört heute schon zu den Gewinnern und wird sich über ein hohes Farmvolumen noch mehr freuen. Denn neben den Minting-Bots in unseren PLC-Produkten, schütten die Plätze die Coins nicht nur 3 Jahre, sondern lebenslang aus.

Wer zum Beispiel kleiner denken möchte und im Monat für 50,- € tankt, braucht zum Index heute lediglich 300 PLC’s, um für immer kostenfrei zu tanken. Diese 300 PLC’s schüttet ein Blockchainplatz nach der vorsichtigen Rechnung von Alex innerhalb nur eines Jahres an seinen Besitzer aus. Wir wissen aber doch auch alle, dass der Index sehr schnell steigen wird, so dass wir mit 300 Platincoins sicher schon sehr bald sehr viel mehr verkonsumieren können. Wir werden bald mit dem Einfrieren von Platincoins überall konsumieren können ohne unsere Coins ausgeben zu müssen. Wer das einmal begriffen hat, bekommt das Lächeln nicht mehr weg. Wie schnell es gehen wird, den Platincoin in die POS-Terminals dieser Welt einzupflegen, kann wohl keiner sagen (die ersten Tests laufen allerdings schon), parallel dazu werden auch schon Produkte auf der neuen PlatinDeal-Plattform zu kaufen sein. Es wird einfach alles so unfassbar positiv werden. Auch Menschen, die jetzt noch keine Coins besitzen, werden bald ganz einfach Coins zum jeweiligen Index über einen Telegram-Bot der Coinsbit-Börse kaufen können. Das ist so easy, dass es jeder kann. Wer schlau ist, sichert sich jetzt natürlich noch die Pakete im Backoffice. Bewiesen hat Platincoin inzwischen mehrfach, dass es funktioniert. Stand heute morgen waren schon 3,5 Millionen Platincoins in den Farmen zu 30% eingefroren. Seit gestern ist das erst möglich und nur auf Android-Geräten bisher. Das System wird und ist jetzt schon so groß, wie es sich viele, die noch keine Zeit investieren konnten, um sich damit zu beschäftigen, überhaupt nicht vorstellen können. Das Einzige, was wir brauchen, ist noch etwas Geduld.

Jeder, der sich entschieden hat, bei Platincoin dabei zu sein, wird ein Gewinner sein und ein Stückchen Freiheit erhalten. Wie groß dieses Stück ist, entscheidet sein finanzielles und sein persönliches Engagement. Ich denke allerdings schon heute, dass ein wie auch immer geartetes echtes Engagement bei Platincoin, zu den besten Entscheidungen unseres Lebens gehören wird. Hört Euch die Nachricht von Alex aus dem Coffee-Talk vom 21.9. bitte an:

Zur kostenfreien Registrierung

Was macht Grateful Shift unser zweiter Diamant?

Auch hier haben wir spannende Zeiten hinter und vor uns. Im September jährte sich mein Engagement bei Grateful Shift das erste Mal. Mit über 42% PLUS lag ich in genau in der Mitte des prognostizierten Korridors von 35-50% – absolut fantastisch. Wir reden hier immerhin über mehr als eine mögliche Verdoppelung nach nur 2 Jahre, ein ähnliches Ergebnis für das zweite Jahr vorausgesetzt.

Ab dem 3.9.2020 entstand eine brenzliche Situation, die es in den 15 vorangegangenen Jahren noch nie gegeben hatte. Mehrere ungünstige Faktoren trafen zusammen und weder unser Trader noch der Programmierer oder der CEO hätte jemals damit gerechnet, das so ein unglückliches Szenario hätte passieren können. Die Software hat es innerhalb von 13 Tagen trotzdem eigenständig geschafft, aus dieser Bredouille herauszukommen und das Gewinnziel zu erreichen. Allerdings wurde bei 12% aller Konten ein Sicherheits-Notfall-Stop ausgelöst, der bei Grateful Shift bei 30% eingebaut war. Auch das Vorzeige-Konto war darunter. Auch wenn es „nur“ 12% sind, ist es für diese und für uns alle, die dieses tolle System weiterempfehlen, mehr als ärgerlich.

Grateful Shift zeigt sich nun auch hier wieder als ein wahrer Diamant. Die Protagonisten sind zu 100% von ihrem Produkt überzeugt und werden deshalb die Betroffenen 12% komplett entschädigen und ihnen ihren kurzfristigen Verlust ersetzen. Dieser Vorgang ist sicherlich einzigartig in der Branche und wird es wohl auch bleiben. Fantastisch, ich ziehe meinen Hut vor dieser Entscheidung. Das bestätigt einmal mehr, dass ich Grateful Shift mit Recht zu einem meiner Diamanten erkoren habe. Inzwischen ist das Update gelaufen und die verschiedene Parameter wurden zu Gunsten der Sicherheit angepasst (News und Updates zu Grateful Shift immer am Ende des Beitrages). Das wird, das muss man jetzt abwarten, sicher auch etwas zu Lasten der Rendite gehen. Aber wie sagt unser Trader so schön, lieber etwas weniger Rendite aber dafür ein kugelsicheres System.

„Mit den neuen Grundeinstellungen hat sich das Risiko mehr als halbiert, wodurch sich der angestrebte Profit voraussichtlich ebenso verringert.
Mit dem in Kürze aktualisierten Lizenzmodell, welches sich am erwirtschafteten Profit orientiert, bleibt die noch sicherere Trading Variante für alle Kontogrößen sehr interessant.“

Meine Rendite vom 4.9.2019 bis 22.9.2020 beträgt hier 43,75%!!!

Zur Webseite und Anmeldung

Noch einmal: Meine News und Updates findet Ihr zu Platincoin, indem Ihr auf meinem Beitrag etwas herunterscrollt. Bestehenden Partner denken bitte, so noch nicht geschehen, an ihre erneute Whitelist-Verifizierung (Verifizierungsanleitung). Für Grateful Shift findet Ihr die News und Updates immer am Ende des Beitrages. Natürlich steht das Wichtigste aktuell auch im Newsticker oben rechts auf der Seite. Scheut Euch bitte nicht, mich bei Fragen zu kontaktieren. Ich kann Euch nur helfen, wenn ich Eure Fragen kenne.

Sobald sich in den anderen Systemen etwas Entscheidendes tut, werde ich Euch natürlich darüber berichten. Im Moment und ich denke, das seht Ihr selbst, überstrahlen diese beiden Systeme einfach alles andere auf dem Markt.

Viele liebe Grüße

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*