Newsletter Januar 2018

Newsletter Internet Profit Map

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gut und gesund ins neue Jahr gestartet.

2018 wird noch deutlicher als 2017, ein Jahr der Entscheidungen werden. Wie entwickeln sich unsere Programme weiter und was müssen wir beachten?

Immer bekannter wird der Krypto-Markt und die Expansion und auch die Akzeptanz, ist hier nicht mehr aufzuhalten. Ich hatte es letztes Jahr bereits des Öfteren empfohlen und Recht behalten. Wer in Coins investiert hat, darf sich heute freuen. Aber der ganz große Run steht noch bevor. Viele Experten reden vom Coin- bzw. Krypto-Jahr 2018.

Es geht jetzt für uns alle darum, Entscheidungen zu treffen, wenn Ihr etwas verändern möchtet. Scheut Euch bitte nicht, mich bei Fragen zu kontaktieren.

Zu unseren Programmen:

Six Sigma Trader:

Das wohl sicherste Programm in unserem Portfolio wurde Ende des Jahres noch einmal kurz ausgebremst, da ein Baustein in der Software ergänzt werden musste, um die Auszahlungen deutlich zu vereinfachen und komfortabler zu gestalten. Zum Ende der 2. Januarwoche, haben Six Sigma und die Trader beschlossen, das letzte sich seit Wochen parallel laufende Währungspaar zu schließen, um dann mit Volldampf die erfolgreiche Strategie der französischen Trader mit bis zu 28 Währungspaaren wieder aufnehmen zu können. Jetzt sollte uns hier auf dem Weg nach oben nichts mehr aufhalten (ich klopfe trotzdem schnell dreimal auf Holz). Wer sich dazu entscheidet hier einzusteigen, sollte die Lizenzgebühr für ein Jahr in sein Start-Engagement mit einrechnen, auch wenn er diese vielleicht gar kein Jahr zahlen muss. Bei Fragen, stehe ich gern zur Verfügung.

Platincoin:

Aller guten Dinge sind 3. Nach der Startchance, wo den Businesspaketen Platincoins zum Index ab 0,1 beigelegt waren und den vielen Bonus-Coins zum Grand Opening in Berlin, folgt jetzt die definitiv letzte Chance vor dem Start an den Exchangern am 30.3.2018, erneut einen Sack voller Bonus-Coins, im Zuge des internationalen Grand Openings in Dubai am 24.3.2018 zu erhalten. Dort wird dann am extra für die PC Group AG reservierten Strand des Hotel Atlantis the Palm, mit ca. 7.000 Partnern richtig gefeiert.

Mit diesem Event schlägt die Firma mehrere Fliegen mit einer Klappe. Es spült Eigenkapital in die Kasse für den Gang an die Exchanger, der Index klettert deutlich schneller als normal und die erfolgreichen Verkäufer unter uns, dürfen sich eine Scheibe vom Kuchen, der von der PLC Group AG bereitgestellten 35 Millionen € Provision, abschneiden. Hier kann man sich jetzt wirklich in den nächsten 2 Monaten, ein fettes Jahresgehalt verdienen.

Die alten Hasen kennen es schon. Man muss nicht unbedingt nach Dubai, um die Bonus-Coins zu erhalten. Es gibt klare Regeln. Kaufen kann man dieses Mal, Registrierung vorausgesetzt, direkt aus dem Back-Office (wird noch freigeschaltet), aber Achtung: Bonus-Coins gibt es nach Index. Das bedeutet, wer schnell ist, hat Vorteile.

Die genauen Bedingungen für die Dubai-Tickets findet Ihr hier.

Wer gut ist bekommt die Veranstaltung und die Party völlig umsonst. Fragt mich bitte, wenn nach dem Lesen des Artikels etwas unklar ist.

Mit Claudio Catrini hat PLC einen weiteren Profi ins Boot geholt, der ein zusätzliches Bindeglied zwischen Partnern und Firmenleitung darstellt. Er wirbelt bereits kräftig und wird uns alle voran bringen.

Es wird gemunkelt, dass die PLC Secure Box, der heilige Gral der PLC und ich bin so froh, dass ich eine bekomme (warum siehe hier), eventuell noch erweitert wird zum Multi-Coin-Wallet für auch andere Kryptowährungen. Wenn nicht, nicht schlimm, wenn aber doch, würde allein diese Geschichte den Wert der Box noch einmal um viele 100,- € steigern.

Das echte Ei des Kolumbus (Produktnetwork):

Ich nutze die Lifepharm-Produkte hauptsächlich für meine Gesundheit und mir helfen sie sehr. Dieses System schlägt hier ein wenig aus der Art, trotzdem bekomme ich meine Produkte schon lange kostenfrei und verdiene noch ein paar € On Top. Ich rede lieber über die klassischen Geld-Verdienen-Programme und empfehle die Produkte nur so nebenbei, kann aber jedem, der etwas in die eigene Gesundheit und die seiner Familie investieren möchte, nur ans Herz legen, die Produkte selbst einmal auszuprobieren. Bitte kommt auf mich zu, wenn Fragen auftauchen.

Nui (ehemals Divvee Social):

Hier passiert so viel momentan und so viel Gutes. Schaut dort bitte mal wieder in den Beitrag hinein. Ich nutze den längst für aktuelle Updates. 10 neue Länder sind dazugekommen und der DACH-Raum soll in der nächsten Runde komplett dabei sein.

Nui neue Länder (1)

Vorher sind neue Mitglieder noch nicht ins System integrierbar. Alle Partner, die damals ihren Beitrag bezahlt haben, können bereits vom Mintage Mining profitieren und sich dort mit nur 25 $ für NUI aktiv und provisionsberechtigt schalten. Jeder der dort bis Ende Februar mit mindestens 25 $ dabei ist, erhält als kleines Dankeschön von Nui, 1.000 Kala-Token (der Coin von Nui, momentaner Wert 20 $, Potential deutlich höher). Legacy Member erhalten sogar 10.000 (bitte auf der Beitragsseite die Nui und Mintage News von Marcus lesen). Mit Kala, dem Coin von Nui, wird man auf dem Nui-eigenen Marktplatz Reach, Produkte erwerben können. Ich habe bereits über 50.000 Kala-Token gekauft und werde auch noch einmal bei Mintage nachlegen.

Mintage Ergebnisse neu (1)
Wochenergebnisse bei Mintage Mining

Allein mit Mintage als Anreiz wird Nui durch die Decke gehen. Nicht auszudenken, wenn Core erst überall läuft. Das wird unsere Antwort auf die Digitalisierung. Ich kann nur jedem raten, der es noch nicht ist, meldet Euch, sobald es geht, dort an. Sichert Euch einen Platz und startet mit uns durch. Die Welle wird uns tragen.

Unison Coin:

Am 31.12. gab es durch große Zukäufe einen überraschenden Split und der nächste steht unmittelbar vor der Tür. Das tolle hier ist die Transparenz, eine 50%ige Deckung des Wertes  und die Tatsache, dass die Partner bereits während der Marketingphase über den in Entwicklung befindlichen Exchanger an den Rückflüssen partizipieren werden. Da ist doch einfach genial, oder?

Unison Marketing (1)

Ein Einstieg lohnt sich und ist bereits ab 100,- € möglich (am besten über ADVCash) . Ich arbeite mit Nino, dem CEO, schon über 2 Jahre sehr gut zusammen und habe bereits, wie viele andere Unison-Partner auch, zugesagt, meine Unison-Gewinne noch zusätzlich in den Coin zu investieren. Ob das vor dem nächsten Split noch klappt, ist allerdings fraglich. Aber jeder der jetzt schon einsteigt, wird später und sogar demnächst schon, wie oben beschrieben, in der Marketing-Phase, viele Vorteile haben.

Unison vorm Split neu (1)

USI Tech:

Unser neuer Trading Pool läuft bisher wie eine Eins. Ich bin zwar relativ spät eingestiegen, aber bisher sind meine Erwartungen voll erfüllt worden. Es waren bereits über 750.000 Partner Ende des Jahres und USI Tech wächst weiter. Mittlerweile haben sie eigene Mininganlagen und wollen die Transparenz noch deutlich verbessern und im Back-Office abbilden. So geht deren Engagement noch stärker in Richtung Sicherheit, nämlich ins Mining. Ein Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres zu den größten Ethereum Minern weltweit zu gehören.

Eine kleine Schrecksekunde erfasste das Netz, als USI Tech bekannt gab, sich aus Kanada und den USA  zurückzuziehen, aber dieser Schreck währte nur kurz und ist auf Grund der, ja man muss es schon so sagen, teilweise willkürlich anmutenden Vorgehensweise der amerikanischen Kontrollbehörde SEC, nur verständlich und richtig. Schade für die amerikanischen Partner, die jetzt ausgezahlt werden sollen, aber alles in Allem nur gut für die weitere Entwicklung von USI Tech.

Wie ich hörte hat dieses Vorgehen, den weiterlaufenden Neu-Partner-Ansturm, nur noch beflügelt.

Ich bin sehr gespannt darauf, wie es hier weitergeht und womit uns USI Tech in der Zukunft noch positiv überraschen wird. Besonders interessant zu beobachten, wird sicherlich auch die Entwicklung des eigenen Coins und des eigenen Exchangers.

Homeblockcoin:

Die Euphorie ebbt hier anscheinend auch nicht ab, es wurde ja auch sehr stark promotet. Ca 1.000 neue Partner jeden Tag in den letzten 3 Wochen, sind schon sehr beeindruckend. Man muss aber ganz klar sagen, dass dieser Coin, der mit Abstand spekulativste in unserem Sammelsurium ist. Ich konnte für $ 1 kaufen und momentan steht er bei ca. $ 7. Das sollte aber noch längst nicht das Ende der Fahnenstange sein. Er ist ja noch nicht so lange an den Exchangern. Das Staking funktioniert bei mir bisher noch nicht (Korrektur: Heute am 12.1. flossen die ersten Gewinne auf das Wallet). Mit dem Lending konnten aber viele Kollegen bereits gute Gewinne erzielen und auch Auszahlungen und Verkäufe  haben bereits hervorragend funktioniert.

Unsere Sorgenkinder Fivewinds (Questra) und Evo Binary dümpeln vor sich hin. FW hatte zudem bis zum 12.1., 3 Wochen Urlaub und wir können bei Beiden nur abwarten. Mein Tipp bleibt weiterhin: Freut Euch über die anderen Programme. Wenn noch etwas kommt, dürfen wir alle begeistert sein. Wenn es etwas erwähnenswertes Neues gibt, findet Ihr meinen Kommentar dazu auf meinen Beitragsseiten.

Bitclub Network:

Dieses Programm läuft und läuft und läuft und hat wohl mittlerweile einige Network-Millionäre hervorgebracht. Die Betonung liegt hier ganz klar auf Network und diese „Trickaccount-Masche“, hat mir immer widerstrebt. Trotzdem ich das von Anfang an nicht mitgemacht habe und mit dem Halten der Bitcoins auf dem Wallet heute auch noch deutlich besser da stehen würde, bin ich über mein Engagement im Bitclub inzwischen nicht mehr traurig, sondern freue mich, über den täglichen Dazugewinn. Selbstverständlich gönne ich jedem, der seinen Nutzen aus diesem System gezogen hat und immer noch zieht, seinen Erfolg von ganzem Herzen.

Nichts desto trotz, würde ich das Geld in diesem Bereich, aus der Erfahrung der Vergangenheit, eher bei USI Tech, als im Bitclub anlegen, weil man dort neben den Renditen, auch noch an den Kursgewinnen des Bitcoins profitiert.

Sichere Programm, wie der Six Sigma Trader, bei dem man jederzeit Herr seines Geldes bleibt, sollten in unserem Portfolio aber immer im Vordergrund stehen. 

Ich wünsche Euch ein tolles Jahr 2018 und viel Spaß und Erfolg mit Euren Programmen.

Viele liebe Grüße

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*