Platinworld/PLCU Berlin 2022 – Warum brauchen wir alle PLCU?

Hallo Ihr Lieben,

jetzt muss ich doch noch schnell einen kurzen Newsletter machen speziell zur Platinworld-Konvention. PLC setzt jetzt all das mit dem PLCU um, was wir uns schon für unseren PLC gewünscht haben.

Könnt Ihr Euch noch an die verrückt anmutenden Versprechungen erinnern, in denen uns erzählt wurde, wir könnten „kostenfrei“ einkaufen?

Rechtlich muss man sicher sehr aufpassen, wie man dies hier formuliert, aber ich versuche nur das Wording der Firma zu benutzen. Nein noch einfacher: Ich nutze nur die Aussage des Gründers und des CEOs in Form seines Videoauftritts bezüglich des Wohnungsprogramms in Berlin. Einfach draufklicken.

Zur Erklärung der Funktionsweise einen älteren Ausschnitt aus einem früheren Webinar (25.3.2022) am Beispiel eines Autokaufs (Video schon gespult hier). Dieses Beispiel erklärt das Prinzip und die wichtige Rolle der PLCU-Farmen super gut, wurde von Alex allerdings inzwischen schon wieder (erheblich zu unseren Gunsten verändert). Änderungen siehe rote Anmerkung!

Wir müssen jetzt die PLCU selbst kaufen z.B. an einer Krypto-Börse, behalten dafür aber komplett unsere gekauften PLCU und frieren diese in unserem eigenen Wallet für nur 12 Monate ein. Dieses Einfrieren per Smartkontrakt allein, bringt uns die Ware zu 50%, welche wir mit diesem Vertrag erworben haben. Wenn jemand einen Haken sucht, dann ist es vielleicht der, dass wir uns die beiden Apps, zumindest aber die PLCU-Wallet (viele werden sicher dann auch gleich die PLCU-Farm) herunterladen und installieren und eben auch selbst die PLCU kaufen müssen. Dies geht bisher nur über Börsen und Exchanger und erfordert Ruhe und etwas technisches Geschick, aber Euer Sponsor wird euch sicher dabei helfen (sicherheitshalber vorher mit ihm Kontakt aufnehmen und darauf pochen).

(Dafür erhalten wir allerdings unsere Einkäufe nicht nur für die Hälfte, sondern egal ob Lebensmittel, Benzin oder Diesel, Uhren, Autos oder Immobilien, nach 12 Monaten sogar zudem auch noch unsere eingefrorenen Coins komplett zurück in unser Wallet! Hier noch aktuell ein Video dazu vom 1.5.2022.) Änderungen siehe rote Anmerkung!

Ich hoffe, es ist bei Euch richtig angekommen: Wir zahlen nur 50% des Kaufpreises in gekauften Coins (PLCU, plus die Gebühren beim Tauch und Transfer der PLCU), (frieren diese für 12 Monate im eigenen Wallet ein und erhalten nach diesen 12 Monaten alle unsere Coins zurück (100% Cashback)). Änderungen siehe rote Anmerkung! Wir zahlen also nur die Tausch- und Transfergebühren am Exchanger oder an der Börse und machen abhängig vom Coinkurs nach den 12 Monaten zudem noch einen riesigen Gewinn. Ist das nicht der Wahnsinn???

ACHTUNG: News am 16.5.2022! Die Cashback-Variante ist aus rechtlichen Gründen in den nächsten 6 Monaten in Europa leider nicht umsetzbar. Es bleibt also bei der ursprünglichen und im Video oben erklärten Variante, die auch bei den Fahrzeugen in Dubai zur Anwendung kam, mit den 50% Rabatt auf Autos und Wohnungen! Wäre auch zu schön gewesen, aber 50% Rabatt ist ja auch schon der Hammer.

Und wie Alex im Video richtig sagt, selbst, wenn die Coins nach 12 Monaten keinen Wert mehr haben sollten, dann haben wir unsere Waren immer noch für die Hälfte erhalten. Was aber wenn die Coins den gleichen Wert haben oder im Kurs sogar noch gestiegen sind?

Die ganze Aktion mit den Coins auf der Wallet läuft über Smartkontrakte, also über sichere unveränderliche elektronische Verträge auf einer Blockchain.

Was hat die Firma jetzt noch davon, wenn sie die Coins voll und ganz beim Kunden belässt?

Ganz einfach:

1. Der Preis des Coins wird angekurbelt, wenn die Coins gekauft werden.

2. Wenn Menschen etwas quasi „kostenfrei“ erhalten können, zieht das mehr, als wenn es „nur“ Rabatte gibt. Mehr Umsatz – Coinkurs steigt.

3. Die Firma muss die PLCU nicht selbst an der Börse kaufen.

4. Die Coins verschwinden für 12 Monate vom Markt (Verknappung = Kurssteigerung)

5. Ich denke, es wird in dieser Variante die Farm im Hintergrund die 12 Monate für die Firma arbeiten, was natürlich bedeutet, dass PLC den Kaufpreis entweder vorschießt, oder aber und das ist deutlich wahrscheinlicher, einen Kredit intern mit dem Autohaus für 12 Monate abschließt. Zinsen sind ja günstig bzw. gleich Null momentan. Beim Faktor von 6,45 momentan, würde das immer noch genügend zusätzlichen Gewinn für die Firma bedeuten, der, wie ich es aber vermute, verbrannt werden wird, um dem Coinkurs nicht zu schaden.

6. Wer einmal PLCU auf den Börsen gekauft hat, macht das auch wieder und muss nicht erst teuer neu dafür geworben und angeleitet werden.

7. Wer PLCU im Wallet hält, fragt sich auch, was er sonst noch alles damit machen kann und will sicher dann auch früher oder später PLCU-Farmen kaufen, um die eigenen Coins zu vermehren.

8. Wer zufrieden ist mit dem System und so seine Waren quasi kostenfrei erhält, der empfiehlt dieses System sicherlich auch weiter und bringt auch der Firma damit neue Kunden.

9. Je mehr Menschen den PLCU besitzen, desto mehr Menschen werden auch die vielen heutigen und zukünftigen Produkte und Dienstleistungen der PLC Welt nutzen.

So ist diese geniale Geschäftsidee eine Win-Win-Win-Situation für Käufer, Verkäufer und für die Firma.

Es gibt also sehr viele gute Gründe auch auf Firmenseite für die Gewährung der neu dazugewonnenen Vorteile für die Kunden.

Ihr versteht jetzt sicher, dass diese Nachrichten unbedingt nach draußen in die Welt müssen. Wenn Ihr jemandem zeigen könnt, wie er seine Kosten mindestens halbieren kann, dann muss man das doch weitersagen. Stellt Euch doch nur vor, wo man damit auch überall helfen kann.

Wer in dieses Thema detaillierter einsteigen möchte, schreibt mich bitte per Email an. Vorab könnt Ihr Euch auch gern über alles, auch über die ersten Stepps bei Platinworld informieren in den ersten Absätzen und Links auf meiner folgenden Beitrags-Seite.  https://internet-profit-map.com/platincoin/

Zu Platinworld geht es hier, und zu Ultimafarm hier. Die wichtigsten Hilfen und Anleitungen zum Start findet Ihr auf dieser PDF.

Der Run wird sicher riesig werden. Geben wir dem System noch etwas Zeit, in Ruhe alles vernünftig ins Laufen zu bringen. Das gibt uns die Möglichkeit, uns vorzubereiten und die Weichen zum Start zu stellen.

P.S. Bei Mountainwolf sind die Hunting-Pakete für die Token draußen. 12% pro Jahr auf die ersten 180 Tage garantiert plus und das ist noch viel interessanter, eine extrem positive Wertentwicklungsprognose. Eine tolle weitere Chance für ein zusätzliches Einkommen bzw. auf einen hohen Gewinnerlös.

Viele liebe Grüße

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*