Recyclix – Geld und ein gutes Gewissen!

Von Recyclix 20,- € geschenkt!

Mit grünen Gedanken und nachhaltigen Müll Recycling, lässt sich nicht nur in Baden-Württemberg Geld verdienen, auch im Internet wird seit Kurzem die Idee von einer Firma namens Recyclix aufgegriffen. Auf der Seite von Recyclix findet man eine Art des Nebeneinkommens, bei dem man nicht nur verdienen kann, sondern in angenehmer Art und Weise gleich noch ein reines Gewissen auf sein passives Einkommen als Zugabe erhält.

Momentan bitte hier nicht mehr einsteigen. Einige Tage nach dem Brand hat Recyclix die Auszahlungen eingestellt. Bevor wir nicht wissen, wie es weiter geht, empfehlen ich dringend, abzuwarten! Leider hat die bisher vorbildhafte Informationspolitik in den letzten Tagen ganz stark nachgelassen. Wir können momentan nur abwarten, ob und wann es mit Recyclix weitergeht.

Auch nach der Ankündigung der anstehenden Umstrukturierung (grüner Link unter diesem Absatz), läuft Recyclix wie gewohnt weiter und bringt die altbekannten tollen Ergebnisse, so dass jeder, der sich entschließen sollte, noch einzusteigen und sich die Option auf den kommenden Investmentfonds zu sichern, laut Recyclix damit rechnen kann, dass er durch die zugesagten 10 Zyklen, seinen Einsatz und obendrein die Gewinne zurückerhält, also bei 1.000,- € Einsatz, mindestens 1.400,- € (inkl. Einsatz) in 50 Wochen und für jeden weiteren Zyklus von 5 Wochen (vor der Schließung der Neuaufnahmen) in diesem Beispiel jeweils 140,- € extra.

Hier klicken: Newsletter Rec.yclix November 2016 – geplante Umstrukturierung (Übersetzung von Nico Weiland, vielen Dank, Übersetzung natürlich ohne Gewähr)

Außerdem erhält jeder Partner von Recyclix die Chance, in den neu zu installierenden Investmentfonds zu investieren, obwohl ein Einstieg für Neu-Investoren erst ab 100.000,- € möglich sein soll. Die Absicherung des Fondsvolumens durch Bankgarantien, die kommen soll, halte ich für unglücklich, da so etwas, wie ich aus Erfahrung weiß, sehr teuer sein kann und deutlich zu Lasten der Rendite gehen wird.

Warten wir es erst einmal ab und lassen wir uns überraschen, wie die genauen Konditionen des Fonds nachher für uns ausschauen und ob sich ein Einstieg lohnt.

Bitte beachten Sie hierzu, dass diese Tipps von mir immer nur auf meinen eigenen positiven Erfahrungen (s.u.) beruhen und keine Garantie für die Zukunft darstellen. Lesen Sie vor Ihrer Entscheidung bitte unbedingt immer auch den Einkommensdisclaimer und den Haftungsausschluß. Bei jeder unternehmerischen Beteiligung bestehen immer Chancen und Risiken, die im Extremfall auch zum Verlust des Geldes führen können.

Wer regelmäßig von mir mit Newslettern und Infos betreut werden möchte, sollte bitte darauf achten, dass folgende ID beim Sponsor eingetragen ist: 

6EAF-7B87-EFF7.

Recyclix Banner lang

Was macht Recyclix eigentlich?

Die Firma Recyclix kauft Plastikmüll, sortiert diesen und stellt aus den separierten Rohstoffen insbesondere LDPE-Granulat her. Dieses Granulat wird schon seit Langem von der Kunststoffindustrie sehr stark nachgefragt. Recyclix setzt dabei auf ein sogenanntes Crowdinvesting, bei dem sich vor allem junge Unternehmer oder andere Interessierte an der Firma oder an Projekten der Firma über das Internet mit Mikrobeträgen beteiligen können. Die Grundidee liegt darin, die Partner mit sehr hohen Renditen zu gewinnen. Sehr hohe Gewinne gehen dabei naturgemäß mit der Möglichkeit eines Totalausfalls einher, diese Möglichkeit muss ein Partner auch bei Recyclix in Betracht ziehen. Recyclix bietet jedoch mit einem geschenkten Startguthaben in Höhe von 20 Euro jedem, der sich mit seinem Real-Namen und einer E-Mail-Adresse anmeldet die Möglichkeit dieses Unternehmen ausgiebig und völlig ohne Risiko zu testen.

Vom ungeliebten Müll zum gefragten Rohstoff

Der Einstieg bei Recyclix läuft dabei in verschiedene Phasen ab und der Partner kann selbst entscheiden, wie lange er dem jeweiligen Produktionszylus folgt. Den größtmöglichen Gewinn, im Vergleich zum Einsatz, erzielt man, wenn bei diesem Prozess alle Phasen komplett durchlaufen werden. Innerhalb von wenigen Wochen sind so bis zu 14 Prozent Gewinn möglich. Doch der Reihe nach.

In der ersten Phase wird durch der Plastikmüll (Waste) gekauft und von Recyclix zu einem sogenannten Grundmaterial (Ground Material) weiterverarbeitet. Bereits hier kann man das Grundmaterial wieder verkaufen oder auch dazuzukaufen, eben ganz nach Marktlage. Es ist also möglich, relativ früh aus dem Geschäft mit Gewinn auszusteigen. Selbstverständlich sind die zu erwartenden Renditen an dieser Stelle noch gering, aber es gibt eine Rendite, was bei einer Bankeinlage in der heutigen Zeit nicht so oft vorkommt und schon gar nicht in dieser Höhe, denn schon in dieser frühen Phase des Zyklusses, sind bis zu 5 Prozent Gewinn erwartbar und das nach nur 2 bis 3 Wochen. Wer mehr erreichen will, lässt sein Geld einfach weiter für sich arbeiten.

Die einzelnen Schritte vom Kauf des Plastikmülls, gehen über die Sortierung des Plastikmülls, zum sogenannten Nachschleifen, einem speziellen Waschgang des Zwischenmaterials bis zur Extrusion und dem Granulat als finalem Produkt. Wer dieses Granulat dann nach etwa 5 Wochen verkauft, kann dann wie beschrieben mit einem richtig guten Ertrag rechnen (14%).

Risiko bei Recyclix?

Einer der entscheidenden Faktoren, ob ein Verkauf lohnt oder nicht, ist zum einen der Ölpreis und selbstredend die Nachfrage nach dem Endprodukt dem Granulat an sich, hier scheint der Hase für den Skeptiker im Pfeffer zu liegen, aber einerseits sei erwähnt, dass eine hohe Rendite, ohne ein gewisses Maß an Risiko nirgend möglich scheint und andererseits darf nicht oft genug darauf hingewiesen werden, dass mit dem geschenkten Startguthaben, ein absolut risikoloses Testen möglich ist. Nichts desto Trotz ist wie bei jeder unter-nehmerischen Beteiligung auch hier ein Totalverlust möglich. Bitte lesen Sie nach der Registrierung unbedingt auch das aktuelle Basis-Tutorial und die Nutzungsbedingungen.
Wenn man das Prinzip verstanden hat und hier für sich selbst eine Chance sieht, ein kleines Nebeneinkommen zu generieren, dem sei die Anmeldung mit Real-Namen in jedem Fall ans Herz gelegt, zumal bedacht sein will, dass ein solches Startguthaben, wohl nur eine begrenzte Zeit lang angeboten wird. Man munkelt im Netz, dass nur die ersten 100.000 Nutzer in den Genuss dieses geschenkten Guthabens kommen sollen.

Was bietet die Internetseite von Recyclix?

Schaut man sich die Website zum ersten Mal an, ist man angenehm überrascht. Ein aufgeräumtes Design, bei dem man sich sofort wie zu Hause fühlt, lädt ein, zu verweilen und sich mit dem Crowdinvestingprogramm auseinanderzusetzen. Man wird begrüßt in einer Art Material-Design keineswegs verspielt, sehr sachlich und dem grünen Gedanken verpflichtet. Alle erforderlichen Daten die Firma betreffend, sind ohne Weiteres zu finden. Eine kleine Einführung in die Firmengeschichte auch wenn diese – wie bei einem Start-up nicht ungewöhnlich – noch relativ kurz ist und die Philosophie der CEOs nimmt dabei einen durchaus angemessenen Platz ein. Der Fokus der Startseite liegt jedoch eindeutig, bei der Aufklärung rund um das Thema Recycling von Plastikmüll. Dabei werden aber nicht nur wichtige Fakten aufgezählt, sondern konkrete Lösungsansätze aufgezeigt im Besonderen die, mit denen die Firma Recyclix bereits sehr gute Geschäfte macht und bei denen eine weitere Steigerung der Effizienz von umweltschonendem Müllmanagement erwartbar ist.

So klar und eindeutig sich die Startseite mit dem Kern des Geschäfts, dem Umweltschutz und dem Recycling, befasst, so einfach ist es auch, sich mit wenigen Klicks auf der Seite zu registrieren. Nach der Bestätigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Partner sich entscheiden, ob er sich kurzerhand mit seinem Facebook-, Google+, LinkedIn-Account oder einfach nur mit seiner E-Mail-Adresse registriert. Um in den Genuss des Startguthabens zu kommen, ist genau an dieser Stelle der Klarname besonders wichtig. Dass sich Recyclix das Recht vorbehält, die E-Mail-Adresse und die Identität seiner Partner zu validieren, dürfte klar sein und Bedarf keiner Erklärung.

Registrierung, Ein- und Auszahlung

Hat man sich erst einmal registriert, kann es auch gleich mit dem Geldverdienen losgehen. Wie oben beschrieben kauft man, mit seinem Startguthaben, empfehlenswert ist es dabei das Startguthaben noch etwas aufzustocken, Plastikmüll und dann heißt es, etwas Geduld und nach 5 Wochen kann man sich ein nettes Sümmchen auszahlen lassen oder man ist derart begeistert, dass man seinen Gewinn gleich wieder zum erneuten Kauf verwendet. Dieser Vorgang wird auf der Internetseite von Recyclix dann ganz nett animiert und die gesamte Steuerung des Kaufvorganges von Plastikmüll und der Verkauf von dem Endprodukt erfolgt intuitiv. Alle gängigen Möglichkeiten der Arten der Einzahlung und der Auszahlung des Guthabens sind bei Recyclix möglich und selbst mit Bitcoins kann der moderne Partner arbeiten (Anleitung zur richtigen Einzahlungen bei Recyclix unten auf dieser Seite). Wer regelmäßig von mir mit Newslettern und Infos betreut werden möchte, sollte bitte darauf achten, dass folgende ID beim Sponsor eingetragen ist: 6EAF-7B87-EFF7.

Fazit

In der Nachschau kann zusammengefasst werden, dass die Macher von Recyclix auf innovative Weise belegen, dass Umweltschutz, Geld verdienen und Nachhaltigkeit sowie schonender Umgang mit unseren Recourcen sehr gut zusammenpassen. Mit einer Geldanlage, die zwar durchaus Risiken bietet, aber die von der Idee her schon fast als brillant zu bezeichnen ist, geht man bei Recyclix ganz neue Wege. Dabei ist die Idee eines geschenkten Startguthabens zwar nicht neu, aber in dem Zusammenhang insofern revolutionär, als dass eventuelle Ängste genommen werden und der neue Partner in aller Ruhe prüfen kann, inwieweit er der Geschäftsidee sein Vertrauen schenken kann.

Tausende haben bereits verstanden und nutzen Recyclix um mit einer stillen Einlage ein kleines Nebeneinkommen zu erzielen. Mehrere Partner haben aber auch schon bewiesen, dass es nicht bei einem kleinen Einkommen bleiben muss, sondern die Möglichkeit genutzt und sich mit Beträgen, bis zu 10.000 Euro beteiligt. Worauf sollte man jetzt noch warten? Die Umwelt schützen und gemeinsam mit Recyclix Geld verdienen. Besser kann es nicht gehen.

Wer regelmäßig von mir mit Newslettern und Infos betreut werden möchte, sollte bitte darauf achten, dass folgende ID beim Sponsor eingetragen ist: 

6EAF-7B87-EFF7.

Zur Webseite bitte hier oder auf das Banner klicken!
Recyclix Banner länglich

Persönliche Erfahrungen mit Recyclix:

Ich persönlich habe auf Empfehlung eines guten Freundes, der bereits seine positiven Erfahrungen mit Recyclix gemacht hatte und auch heute noch macht, 1.000,-€ zum Start in die Hand genommen. Dummerweise per Visa, wobei, da max. 500,-€ auf einmal möglich waren auch noch 2 x 25,-€ Gebühren fällig waren. Wer also bei Recyclix etwas einzahlen möchte, sollte dies per Banküberweisung (SEPA) machen. Hierbei fallen bisher auch keine Gebühren an (Anleitung per Video weiter unten). So arbeiten für mich die 950,- € und die 20,- €, die mir Recyclix netterweise geschenkt hat, also 970,- € gesamt. Dies bedeutet, dass ich mir regelmäßig alle 5 Wochen 14% Rendite, also 135,80 € auf mein Konto auszahlen lassen kann, wieder ohne Gebühren von Recyclix (vielen Dank). Was ist das bitte schön für eine phantastische Rendite?  Ach ja, wer Recyclix weiterempfiehlt, bekommt in erster direkter Linie auch noch 12% Bonus auf die Einzahlungen, quasi als Prämie wie bei Sky oder dem ADAC. Diese Gelder habe ich hier natürlich noch nicht berücksichtigt.

Update News von Recyclix:

Jetzt ist es so weit: Recyclix hat die erste kleine Einschränkung gemacht. Die Testphase mit den geschenkten 20,-€ läuft über 60 Tage, dann muss man sich entscheiden, ob man etwas einzahlen möchte (Bitte beachtet dazu auch immer die News im Archiv). 

Seit jeher galt hingegen bei Recyclix die Regel, dass man im Profil vollständige und korrekte Angaben hinterlegen muss. Daher werden Profile, bei denen Name, Geburtsdatum oder Anschrift fehlen automatisch gelöscht.

Wer sein Profil bei Recyclix also noch nicht vervollständigt hat, sollte das schnellstmöglich nachholen. Hier gibt es weder eine Frist, bis zu der man die Daten aktualisieren kann noch können bereits gelöschte Accounts wieder hergestellt werden!

Hier klicken: Newsletter Rec.yclix November 2016 – geplante Umstrukturierung (Übersetzung von Nico Weiland, vielen Dank, Übersetzung natürlich ohne Gewähr)

Hier noch ein interessantes Video vom 17.11.2016 mit Klaus Heusslein (Recyclix Deutschland):

Anleitung Geld einzahlen bei Recyclix:

Update das Feuer:

2 comments

  1. Ein sehr informativer Artikel. Mittlerweile greifen ja doch immer mehr Menschen darauf zurück. Ich bin gespannt, wie es in diesem Bereich in Zukunft noch weiter geht.

    Thomas Bauer http://www.finanznachrichten.de

    • Hallo lieber Thomas,

      vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Den nehme ich als Kompliment, besonders, wenn er aus so berufenem Munde kommt, wie von einem Top-Mitarbeiter von finanznachrichten.de. Ja, Recyclix gehört zu den Programmen, die mir bisher sehr viel Freude gemacht haben. Das ganze Müll-Thema ist aktueller denn je (denke nur mal an die Ozeane) und irgendwie hat man dadurch auch noch ein gutes Gewissen bei Recyclix. Man darf nur nicht zu gierig werden und sollte sich immer auch des Risikos bewusst sein. Deshalb empfehle ich als Strategie 1. nie mehr einzusetzen, als man im Notfall auch entbehren kann und 2. Seine Gelder zu streuen und sich breit aufzustellen. In der heutigen Zeit, wo die Banken auf unser erspartes Geld sogar Strafzinsen verlangen, stechen solche Programme mit einer derartigen Rendite natürlich richtig hervor und zum Glück gibt es genügend Alternativen zu den Banken.

      Viele liebe Grüße aus Kiel und weiterhin viel Erfolg

      Thomas Claussen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*