Wichtige News im März 2019

Hallo Ihr Lieben,

anbei die aktuellen News zu unseren Systemen.

Nui/Kala/Compchain und folgende:

Compchain, die erste blockchainbasierte MLM-Plattform, ist ab sofort kostenfrei. Das ist eine einmalige Chance, sich einen dauerhaften Platz für sich und seine Partner für alle kommenden Networks zu sichern. Alle partizipieren überall und immer wieder. Nui plant dafür eine ganze Reihe von verschiedenen Networks. So bauen wir uns alle eine tolle, einfache und automatische Einnahmequelle auf, ohne eigenen finanziellen Aufwand. Hier kannst Du Dir Deinen Platz sichern.  

Die Kala-Rigs produzieren jeden Monat weiter fleissig Kalas für uns und jeder hat die Chance daran zu partizipieren. Der Weg ist noch etwas kompliziert. Anmeldung über Land Spanien oder England auf Nui hier. Dann aus dem Backoffice von Nui bei Mintage registrieren und dort die Kala Mining Contracts von $ 50 bis $ 4.000 kaufen.  

Übrigens:

Nui wurde von allen „Betrugsvorwürfen“ seitens der SEC Texas offiziell „freigesprochen“ und ist legal. Die Cloud-Mining Produkte (3 Year Agreements etc) bieten sie dennoch nicht mehr in Texas an und dies betrifft auch nur Texas und keinen anderen US-Staat. Hier der Artikel.

Das ist schon ziemlich einzigartig in dieser Branche, dass man die SEC in allen Staaten der USA gleichzeitig überzeugen konnte. TOP!!!

Natura Vitalis CBD und mehr:

Ich bin sehr froh, dass Frank Felte, Chef des Unternehmens,  trotz massiver Kämpfe im Hintergrund, weiter an der Cannabis-CBD-Schiene festhält und sie sogar noch weiter ausbauen möchte. Ebenso verspricht er weiterhin besonderen Wert auf die hohe Qualität aller Produkte zu legen.

Mitbewerber haben teilweise auf Grund des Druckes von außen, bereits die Produktion wieder eingestellt.

Mir ist es bei diesen Produkten, genau wie bei den Lifepharm-Produkten besonders wichtig, dass wir uns auf die Qualität dieser Produkte verlassen können. Deshalb rate ich vom Kauf von Plagiaten dringend ab. Wir nehmen eh schon viel zu viel Mist zu uns bewusst oder unbewusst.

Gerade beim CBD-Öl von Natura Vitalis, ich nutze das 10%ige, merke ich sofort eine Wirkung und das bei nur einem Tropfen pro Tag (schaut bitte auf meinen Blog-Artikel).

Auch die Digestive und Laminine von Lifepharm (Ihr findet sie in diesem Artikel) möchte ich nicht mehr missen.

Warum, was machen die mit mir, das findet Ihr hier!

Die Akzeptanz dieser Produkte, auch in der Ärzteschaft, wächst Tag für Tag.

Frank Felte 7.3.2019:

Halleluja…es ist tatsächlich wieder passiert. Unglaublich – aber wahr: Wir haben erneut einen Award gewonnen. Vorletztes und letztes Jahr sind wir bereits, von der unabhängigen Informationsplattform Global Health & Pharma aus England, mit dem Biotechnology Award ausgezeichnet worden. Zudem hat uns letztes Jahr das Deutsche Institut für Produktqualität, in Zusammenarbeit mit der Goethe Universität in Frankfurt/Main, eine Auszeichnung verliehen.

Und jetzt wieder: Uns wurde erneut, von Global Health & Pharma aus England, der Biotechnology Award verliehen. Und zwar der Biotechnology Award 2019 – als bester CBD Hersteller Europas!!!

Wahnsinn, oder?! Wir sind mega stolz auf diese Auszeichnung, weil sich einmal mehr zeigt, dass sich Qualität durchsetzt. Vielen, vielen Dank – vor allem an die unzähligen, begeisterten Anwender der CBD Produkte von Natura Vitalis und an alle Teampartner, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Wir werden auch weiterhin an innovativen CBD-Produkten mit allerhöchster Qualität arbeiten, die uns schon jetzt weltweit ein absolutes Allein-stellungsmerkmal zusichern und erneut zur Verleihung des Biotechnology Awards 2019 geführt hat.

Platincoin:

Nur das wichtigste: Die Promo läuft noch. Noch habt Ihr die Chance, die 6.000,- € teure Rentenbox zusammen mit Extra Mintern und den wertvollen Stimmen geschenkt zu bekommen.

Greift zu, Ihr bereut es sonst später definitiv.

In den Paketen sind Platincoins für unter 5,- € (Kurs CoinMarketCap aktuell).

Ihr wisst, was diese genialen Visionäre bereits auf die Beine gestellt haben und was noch alles kommt. Sprecht mich bitte an.

Masternodes:

Ein Thema mit dem man sich beschäftigen sollte, wenn man sich regelmäßige Einnahmen aufbauen möchte. Momentan ist der Einstieg sehr sehr günstig und Emanuele bietet zusätzliche Rabatte auf die Credits. Ich habe eine einfache Anleitung geschrieben, die es wirklich jedem möglich machen sollte, seine  Masternodes zu installieren und zu aktivieren. Wer starten möchte, darf diese gern bei mir kostenfrei anfordern. Hier noch einmal einige weitere Infos.

Questra/FiveWinds/Lionora Swiss/AGAM:

Ihr findet auf meiner Seite inzwischen 2 Youtube-Kanäle von Partnern, die an den Weiterbestand dieses Programmes glauben. Leider sind alle ihre Aussagen nicht von offizieller Seite gestützt. Trotzdem möchte ich Euch diese Infos, die sich sehr ähneln, nicht vorenthalten und einmal kurz vorstellen. Ich persönlich glaube eher nicht daran, dass es hier noch einmal weitergeht, lasse mich aber sehr gern eines Besseren belehren, denn wenn doch, dürften wir uns alle richtig freuen. Also das Folgende ist alles ohne Gewähr:

Es sollen demnach noch im März die Arbeiten wieder aufgenommen werden. Beide berichten von einem betrugsbedingten Kapital-Schnitt der Koffer- und Geldbestände, wobei von 73% gesprochen wird. Einer spricht von diesem Schnitt nur ab 3 Millionen Bestandsvolumen und selbst dies nur auf begrenzte Zeit, der Andere behauptet, dass dies pauschal für alle Depots gelte.  Boni, die momentan geblockt  sind, würden verfallen. Nach diesem Schnitt sollen die Partner 10 Tage Zeit bekommen, das verbliebene Geld wieder in Koffer umzuwandeln und arbeiten zu lassen. Die Rendite der ersten Woche solle dann, nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 0,5%, zu 50% zu entnehmen sein. Der Rest kann wieder angelegt werden. Auszahlungen sollen über eine Bank in Hong Kong aufs eigene Bankkonto gemacht werden können.

Bitclub Network:

Es gibt ein Lebenszeichen vom Bitclub Network. Jetzt werden dort ganz frisch sogenannte Trader Packs angeboten. Auch wenn die ersten Bilder über die Arbeitsweise der Software recht nett aussehen, werde ich dort natürlich nicht investieren. Die Packs kosten zwischen $ 500 bis $ 3.500 allein an Lizenzgebühren für 12 Monate. Die Firma sollte erst einmal Vertrauen zurückgewinnen und nicht gleich das nächste Ding starten – meine Meinung.

Wer Traden möchte, dem empfehle ich deutlich weniger Risiko einzugehen und sich zum Beispiel einmal die 3 Systeme, die ich kürzlich vorgestellt habe, anzuschauen (Zum Trading-Beitrag).  Leider ist Raphaels System hier immer noch nicht zu 100% am Start. Es fehlen, wie ich hörte nur noch Kleinigkeiten von Seiten der Behörde, die das eigentliche System aber nicht betreffen sollen. Wir müssen uns hier noch ein wenig gedulden. Die anderen Beiden laufen kontinuierlich positiv. Neue Zahlen und Links findet Ihr im Blog-Beitrag. 

Auch Platincoin will ja mit einem Trading-Produkt auf den Markt, das bisher angeblich auch voll automatisch 60% der Trades erfolgreich abschließt. Lassen wir uns überraschen.

Viele liebe Grüße

Thomas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*