Sonder-News und zwei Geschenke

Hallo Ihr Lieben,

die Märkte werden neu verteilt. Die Digitalisierung ist im vollen Gange. Das betrifft in unserem Bereich die Einkaufswelt, Stichwort Cashback World, genauso wie die Kryptowelt aber auch die ganze Finanzwelt (siehe Six Sigma (Forex-Markt) weiter unten).

Überall schneiden sich die großen Unternehmen, den größten Teil des Kuchens ab. Wir haben allerdings die Chance, uns einen schönen Teil dieses Kuchens zu sichern, nicht überall, aber ab und an klappt das. Und wir haben dabei eine Riesen-Vorteil, wir sind einfach schneller als die anderen.

Bevor (oder während) die großen Institutionen demnächst Ihre Gäste, Kunden und Besucher, z.B. mit der kostenfreien Cashback World Karte und der App überfluten, haben wir die Chance, uns mit diesem genialen Marketinginstrument, ein zusätzliches super lukratives Einkommen aufzubauen. Und das kann wirklich ultra-attraktiv werden. Jetzt gilt es, sich zu positionieren (Cashback World weiter unten). Wir müssen doch nur die Karte oder die App verschenken. So what, worauf wartet Ihr???

Das Gleiche gilt für den Kryptomarkt. Regierungen haben es mit Verboten versucht und mussten einsehen, dass dies unmöglich ist. Jetzt traut man sich mehr oder weniger vorsichtig an die Regulierung heran. Die Entwicklung ist unaufhaltsam und die Big Player sind längst dabei, selbst mit zu agieren. Gerade vor Kurzem auf dem G7 Gipfel haben die Regierungen, den Landesbanken hinter verschlossener Tür, freie Hand gegeben, mit dem Kauf von Kryptowährungen, zur Stützung der Wirtschaft, zu starten (leider nur in Englisch). Insgeheim sind die Banken doch schon längst im Spiel. Es gibt ja auch den sogenannten Banken-Coin, wer kennt ihn (Ripple, genau).

Die Gier nach den neuen Techniken ist da, auch und erst recht bei den Großen und wir wissen, die allein entscheiden, was auf dieser Welt passiert.

Drei Hauptbausteine sind hier vor allem in deren Visier: Coins, Blockchain-Technik und Krypto-Börsen.

Wer Lust hat, kann in den Links einmal schmökern, was diese Riesen planen und wer alles dabei ist (oder Ihr sucht einmal selbst im Netz). Nur auf die Schnelle, habe ich einige Beispiele gefunden:

Fidelity Investments und Goldman Sachs,

Deutsche Bank, UBS und andere Banken,

Länder (Schweden und selbst China, die die Coins verboten hatten),  Dubai, Schweiz,

Facebook (Warum wurde dort wohl Werbung für Kryptos verboten?),

Google,

Microsoft (Bill Gates),

Amazon (noch nicht konkret, aber die kommen auch noch)

und selbst bei der WM in Russland sind Kryptos immer häufiger einsetzbar.

Es ist also für uns wichtig, auf die Richtigen und vor allem auf gesetzeskonforme Unternehmen zu setzen. Wer jetzt allerdings auf die Big Player warten möchte und denkt dort eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie beim Bitcoin zu erleben, der ist sicherlich auf dem Holzweg. Bei diesen Unternehmen steht und stand nie der Kunde an erster Stelle.

Meine Empfehlungen kennt Ihr.

Platincoin ist inzwischen ein riesiges Kryptosystem mit eigener super schneller Blockchain, verschiedenen leichten und doch super sicheren Wallets und demnächst einem weltweit einzigartigen Crypto-Messenger und einer Hauptbeteiligung an einer neuen Krypto- und Forexbörse 2.0, an der unser Platincoin, einer der Basiscoins sein wird. Der ICO von Crypto-Messenger und Exchange 2.0, kommt wohl im August oder September. Das revolutionäre neue Minting-Produkt von Platincoin, man muss es so sagen, rennt momentan (Indexwachstum 1% ca. alle 2-3 Tage, Tendenz stark steigend). Außerdem gibt es demnächst noch ein einzigartiges Finanzprodukt (dann sogar mit echter Wertpapier-Kennnummer), das wohl fertig sein soll und zum richtigen Zeitpunkt, sicherlich auch wieder kursrelevant der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird. Ich kann nur jedem dringend raten, sich jetzt, bevor der Index auf 10.0 springt, hier ein Stück vom Kuchen zu sichern (schaut bitte weiter unten Platincoin). 

Kala, der Coin von Nui, dort gibt es ebenfalls eine eigene Blockchain, und es existieren bereits 15 Verträge mit Unternehmen, welche die Blockchain von Symatri (Unterfirma von Nui) nutzen wollen, vor allem wegen ihrer Sicherheit und ihrer Dezentralisierung. Außerdem ist eine der wohl bekanntesten Anwaltskanzleien der USA mit im Boot, die obendrein eng mit der SEC (US-Finanz-Aufsichtsbehörde) zusammenarbeitet (siehe Nui weiter unten).

Der wohl lukrativste und einfachste Weg, Kryptowährungen zu minen, ist über die Firma Mintage Mining. Hier existieren ganz enge Geschäftsverbindungen zu Nui, und für Nui-Partner, ist das Mining dort kostenfrei (für Neueinsteiger allerdings begrenzt auf 300).

Im Forex-Bereich empfehle ich natürlich weiterhin Six Sigma. Hier tut sich einiges momentan, aber lest bitte selbst. 

Six Sigma:

Ihr habt es sicherlich die letzten Tage bereits auf meiner Beitragsseite und im News-Ticker gelesen.

Bei Six Sigma haben sich gravierende Erneuerungen angedeutet.

Die ganze Geheimniskrämerei von Daniel, dem CEO, hat mich schon befürchten lassen,  dass Six Sigma die Tore schließen würde, da die beiden anderen Systeme, die ich beobachtet habe, auf Grund der Gesetzesänderungen im Forex-Bereich, inzwischen geschlossen wurden.

Zum Glück ist es anders gekommen. Es wäre auch zu schade gewesen, diese zusätzliche Säule in unserem Portfolio zu verlieren.

Noch einmal sei an dieser Stelle trotzdem gesagt: Sollte irgendwann einmal eine Schließung von Six Sigma beschlossen werden, bedeutet dies keinen Verlust, denn das Geld liegt sicher auf unserem Brokerkonto bei DMA und könnte in diesem Fall, ganz einfach wieder abgehoben werden.

Heute kam nun der Newsletter, der Licht ins Dunkel bringt (hier zum Nachlesen). Six Sigma hat den Trader gewechselt. Die Hedging-Strategie war wohl doch zu gewöhnungsbedürftig gerade für Neulinge in diesem Metier und sicherlich auch etwas zu nervenaufreibend. Es geht also in Zukunft noch risikoärmer und gemäßigter weiter. Lassen wir uns einmal überraschen. Ich bin gespannt.

Ich konnte eben Daniel noch einige zusätzliche Infos entlocken. Das neue Trading findet ohne Hedging, dafür mit fixem Stop/Loss statt. Six Sigma rechnet mit einer monatlichen Rendite zwischen 5-10%. Die Rendite-Historie des neuen Traders liegt sogar noch etwas darüber. Start des Trading soll eventuell schon Freitag, oder aber sonst nächste Woche (KW25) sein. Es wird dann zeitnah auch einen myfxbook-Link geben. Das klingt doch alles super. 

Zum kostenfreien Demo-Konto

Nui:

4,8% Rendite in der ersten Woche bei den Lifetime Units. Top, top top. Aber bitte bedenkt, die Rendite soll nach ca. 3 Monaten etwas schwächer werden.

Auszug aus einem Statement eines US-Leaders:

Um ihren bisher erreichten Erfolg abzusichern und auch, um sicherzustellen, dass Symatri auch in Zukunft den gleichen oder noch mehr Erfolg haben, hat die Nui/Symatri-Firmengruppe eine der renommiertesten und angesehensten Anwaltskanzleien Amerikas angeheuert. Tatsächlich wurde „Jones Day Legal“ in den letzten zwei Jahren im Acritas Report auf Platz 1 des Landes gewählt. Mark Rasmussen, ihr Hauptrat ist weithin bekannt als einer der führenden Experten für KryptoWährung und arbeitet sogar eng mit der SEC und anderen US-Regierungsbehörden zusammen, um die Krypto-Regulierung für die Zukunft zu gestalten. Mit der Unterstützung von Mark & Jones Day konnte Symatri ein regelkonformes und sicheres Unternehmen schaffen, das seine Mitglieder in die Zukunft der Blockchain-Aera führt. Viele Leute haben mich in den letzten Monaten gefragt, warum sich die Firmengruppe in den Vereinigten Staaten befindet. Warum arbeiten sie nicht irgendwo im Ausland oder offshore, um sich optimal schützen? Diese Frage hat mich stets verwirrt. Denn ich denke, wenn eine Firma alles offen, transparent und immer möglichst regelkonform macht, muss sie sich nicht Offshore platzieren. Symatri macht die Dinge richtig. Deshalb hat sie in Lehy (Utah) ihr Firmencenter mit über 26.000 qm Bürofläche und über 50 Mitarbeitern. Indem sie proaktiv alle gesetzlichen Vorschriften und Regelungen in ihre Geschäftstätigkeit aufnimmt, ausgesprochen erfahrene Fachleute in sehr guten Konstellationen anstellt, Beiräte, Supporter und kompetente Programmierer dazuholt, haben sie keinerlei Notwendigkeit, sich auch nur im Geringsten zu verstecken.

Mintage-Anmeldung für neue Free-Member

Cashback World:

Allein bei der MOTO GP in Thüringen vom 13. bis zum 15.7., sollen bis zu 200.000 Cashback World Karten (Hauptsponsor dort), verteilt werden. Jetzt nimmt die Sache richtig Fahrt auf. Der Marktplatz und die e-Voucher kommen demnächst. Neuester e-Vaucher Partner ist der Mediamarkt (Toys R Us und andere namhafte Firmen sind ebenfalls schon dabei siehe Bild). Das sind zusammen auf Schlag 1.193 neue Cashback Stellen allein in Deutschland.

In anderen Ländern sind sie schon weiter und die Welle rollt. AS Rom in Italien ist schon lange dabei, Ihr erinnert Euch. Jetzt ist Inter Mailand dazu gekommen. Das ist zwar etwas weg von Deutschland aber die Deutschen Vereine sind noch gar nicht offiziell bekannt, außer THW Kiel meine ich. Deshalb gibt es auch keine aktuellen Webinaraufzeichnungen, weil sich momentan täglich so vieles ändert.

Jedem, dem Ihr über Euren Link die Karte vermacht oder die App, auch wenn sie oder er nur Shoppen möchte und dabei Geld aufs Konto zurück und zusätzliche wertvolle Shoppingpoints bekommt, wird Euch dafür dankbar sein, spätestens dann, wenn er sieht, was demnächst alles damit machbar sein wird. Außerdem tun wir alle etwas Gutes, mit der automatisch inkludierten Spende an 2 tolle Institutionen.

Diejenigen von Euch, die sich ein Zusatzeinkommen mit der Cashback World aufbauen möchten, profitieren aus dem Wachsen ihrer Struktur gleich mehrfach, aber das wisst Ihr ja..

Hol Dir die kostenfreie Karte oder App

Platincoin:

Trotz des temporären Kursrückgangs des Bitcoins und vieler anderer Coins (auf Grund eines Hack-Angriffs auf eine Südkoreanische Börse), ist unser Platincoin absolut stabil geblieben. Ein Beweis mehr, für die richtige Strategie der PLC AG. Vom Handelsvolumen ist unsere Platincoin bei Yobit bereits auf Platz 3 hinter dem Bitcoin und Ethereum – einfach genial. Danke, danke, danke, dass ich dabei sein darf, aber das könnt Ihr alle. Wir sind doch noch am Anfang. Eine einmalige Chance die nächsten Monate. Wir sind bei 53% auf dem Weg zum Index 10. Dann gibt es nur noch die Hälfte an Minting-Coins und die Stimmen gibt es auch nur begrenzt. Schaut Euch das Video an, dort ist alles erklärt.

Zur kostenfreien Registrierung

Hier noch zwei kleine Schmankerl für Euch:

Geschenk 1:

Danny hat mir eine Suchmaschine, die uns alle für die Suche mit Token belohnt, empfohlen.

Einen Test ist es wert, da alles kostenfrei ist. Wie immer ohne Gewähr. Es funktioniert bei mir aber bisher alles sehr gut.

Die Token (PRE) können ab Ende Juni auf den Exchangern in alle verschiedenen Coins  (auch unseren PLC) umgewandelt werden. So auch auf Yobit ( bei Yobit ist er unter PRS zu finden )

Auf Coinmarketcap ist der Token ebenfalls bereits gelistet (PRE)

Hier findest Du ihn auf Coinmarketcap

Wir bekommen auch Token für neue Partner, allerdings erst nach einiger Aktivität des Partners.

Damit können Partner auf der Yobit-Exchange, PLC tauschen, ohne Ihre aus der Wallet zu verwenden.

Schau es Dir einmal an, es kostet nichts und man kann sich ein bisschen was dazu klicken.

Zur kostenfreien Anmeldung

Anleitung :

Sobald Du Dich registriert hast, kannst du dann für Chrome Dein Add on installieren (einfach der automatischen Anleitung folgen).

Anschließend, kommt, wenn ein neuer Tab geöffnet wird nicht mehr google sondern presearch und wir erhalten pro Suche 0,25 Token. (bis zu 8 pro Tag möglich). 25 gibt es gleich als Dankeschön für die Anmeldung.

Geschenk 2:

Thomas Englert (Red Diamond bei Platincoin) macht momentan immer dienstags 8 Minuten nach 8 (also 20:08 Uhr), ein geniales Vertriebsmeeting mit 2 sensationellen Akquise-Techniken, mit denen jeder von Euch, für sein Business, sofort neue Kunden und Partner gewinnen kann. Denkt dran, bei PLC gibt es bis August noch 20% auf die Umsätze der ersten Linie. Schaut Euch das an, der Mehrwert ist unbezahlbar! 

Bei Fragen kontaktiert mich bitte. Viele liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit unseren fantastischen Programmen. 

Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*